‘Facetten‘


Facetten 2012

facetten 2012 kepplinger

In den von Franz Schuh herausgegebenen Facetten 2012 wurden fünf Linz.Gedichte, die im Linz Kultur Newsletter als „musikalisch inspirierte, assoziative Gedichte“ beschrieben werden, veröffentlicht:

Bruckner.Park
Nibelungen.Brücke
Schloss.Berg
Pfarr.Platz
Schmid.Tor.Straße

Bestellung der Facetten 2012: Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz

facetten 2012

Nibelungen.Brücke

Brunhild & Kriemhild
uns ist in alten maeren
Zwei.Zeiten.Brücke
wunders vil geseit
Vor.Zeit & Un.Zeit
von vreude und hôchgezîten
entzweitest & verbandest
von helden lobebaeren
Zwei.Reich.Brücke
von grôzer arebeit
Reich & ge.Reicht
von weinen und von klagen
Zwei,Zonen.Brücke
von küener recken strîten
Zwei.Zungen.Brücke
muget ir nu wunder hoeren sagen
Gunther & Siegfried

nibelungen-bruecke


[Verzeichnis der Texte]

Abgedruckt in der Presse am 23. Mai 2015 Abgedruckt in der Presse am 23. Mai 2015

Schloss.Berg

Gelehnt
an die sanfte Biegung
des kraftwerksmüden Flusses,
spinnst du –
Geschichten trächtig –
im südbeflügelten Schloss
die wiedergewonnene Zeit
fort hin
über die Horizonte suchende Stadt.

schloss-berg-panorama


[Verzeichnis der Texte]

© Werner Stangl Linz 2017