Danach

Ich lag danach
auf deinem zarten Atmen.
All die Gedanken
waren trunken noch und
suchten Rast in unsrem Schweigen.

Und meine Augen fanden Halt
in jener sanften Beuge,
die unter deiner Schulter
deine Brust – noch bebend –
mit deinem Arm vermählt.

Die Lippen tranken
den süßen Duft
der Zärtlichkeit,
die über allem war.
Und über allem … unsre Liebe.

… ::: Leidenschaft ::: Montagslächeln

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Danach

© Werner Stangl Linz 2017