Der Baum

Im verstummten Teil des Gartens,
nah an seiner Grenze,
steht ein alter Baum,
müde noch vom Widerstand
gegen die Stürme
des letzten Jahres.
Schatten der Erinnerung
sind eingebrannt
in seine Rinde.
An den höchsten Ästen
hängen vergessene Früchte,
die süßer werden
von Tag zu Tag,
wie spät entfachte Liebe.

hauptplatz
[Aquarell: Erwin Kastner, 2011]


[Verzeichnis der Texte]

… ::: Gedichte ::: Rück.Blick ::: Spiegelungen

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Der Baum

© Werner Stangl Linz 2017