Flug der Träume

Der Flug der Träume durch die Nacht
führt durch die Länder deiner Seele,
manche – vertraut und leergeträumt –
erzählen von des Verlierens Wiederkehr.

Das Echo des Lachens deiner Jugend
ist in den Dünen der Zeit verhallt,
sie löscht die Schritte auch jener,
die von der Ewigkeit der Liebe sprachen.

Der Horizont verspricht dir keine Ferne,
konturenlos und grau die Schatten,
die dich auf deinem Flug begleiten.

Der Morgen neigt sich stumm herab
mit tröstlichem Vergessen,
das Leben gleitet in den Tag.

Flug der Träume[Eros Mariani: Volo visionario No.4; Photo, bearbeitet; W.S.]Flug der Träume Schatten


[Verzeichnis der Texte]

… ::: Gedichte ::: Nacht & Tag ::: Sonette

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Flug der Träume

© Werner Stangl Linz 2017