Frost

Die Frucht der Rosen
birst im ersten Frost.
Mit ihr zerbricht das Glas der Zeit,
das die Erinnerungen birgt.

Das alte Jahr zerstiebt –
mit ihm auch die Versprechen,
die manche Lippen gaben.

So kommt die neue Zeit daher
ohne Versprechen, ohne Hoffnung,
sodass dein Herz sich ihr verschließt.

frost[Foto: Herbst; W.S. 2010]


[Verzeichnis der Texte]

… ::: Gedichte ::: Wende.Zeiten

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Frost

© Werner Stangl Linz 2017