Schicht um Schicht

Schicht um Schicht
legt das Leben frei,
was du verborgen hofftest
unter den Sedimenten des Zeitenstromes.
Was gestern Orientierung bot
ist vertrieben mit den Gesichtern
und den vertrauten Stimmen,
das Fremde in dir
türmt sich ahnungsvoll auf.
Das Herz hat keine Worte mehr
und der Verstand …
Verneinung,
dass du den Pakt verfluchst,
den einst du mit der Welt geschlossen.

Schicht um Schicht


[Verzeichnis der Texte]
Empfohlen von Claudia Taller!

… ::: Rück.Blick

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Schicht um Schicht

© Werner Stangl Linz 2017