Ti amo più di ieri meno di domani

Ich möchte dich lieben,
ohne Dich zu umklammern,
Dich wertschätzen,
ohne Dich zu bewerten;
Dich ernstnehmen,
ohne Dich auf etwas festzulegen,
zu Dir kommen,
ohne mich Dir aufzudrängen,
Dich einladen,
ohne Forderungen an Dich zu stellen;
Dir etwas schenken,
ohne Erwartungen daran zu knüpfen;
von Dir Abschied nehmen,
ohne Wesentliches versäumt zu haben;
Dir meine Gefühle mitteilen,
ohne Dich für sie verantwortlich zu machen;
Dich informieren,
ohne Dich zu belehren;
Dir helfen,
ohne Dich zu verletzen;
mich um Dich kümmern,
ohne Dich ändern zu wollen,
mich an Dir freuen,
so wie Du bist.
Wenn ich von Dir das Gleiche bekommen kann,
dann können wir uns wirklich begegnen
und uns gegenseitig bereichern.

Virginia Satir

… ::: Gedichte

Zu “Ti amo più di ieri meno di domani”

  1. evelinzimmermann

    das gedicht ist sowas von schön . aber leider sehr schwer umzusetzen im leben. leider. so einen ring von unoaerre ist mein großer wunsch. hab ihn mir schon 100x angesehen. das gedicht paßt perfekt dazu. ich habe ,jetzt im alter,meine große liebe wiedergefunden…..aber es ist ein drama…….

  2. W.S.

    Dieses Gedicht ist die freie Übertragung eines Gedichtes von Virginia Satir, das im Original so lautet:

    I Want to Love You

    I want to love you without clutching,
    Appreciate you without judging
    Join you without invading,
    Invite you without demanding,
    Leave you without guilt,
    Criticize you without blaming,
    And help you without insulting.
    If I can have the same from you,
    Then we can truly meet each other.

    In einer anderen Übersetzung:

    Ich will Dich lieben,
    ohne Dich festzuhalten,
    will mir ein Urteil bilden,
    ohne Dich zu verurteilen,
    will Dir nahe sein,
    ohne in Dich zu dringen,
    will Dich ermutigen,
    ohne Dich zu überfordern,
    will von dir gehen,
    ohne Schuldgefühle,
    will an Dir Kritik üben,
    ohne Dich zu verletzen
    und will Dir helfen,
    ohne Dich abhängig zu machen.
    Wenn ich dasselbe
    von Dir erfahren kann,
    dann können wir
    uns wirklich begegnen
    und einander bereichern.

  3. Rosemonde G. Rostand

    Der Titel gehört nicht zum Gedichttext, sondern fand sich in einer Mail gemeinsam mit dem Gedicht von Virginia Satir. Zur Herkunft des italienischen Verses:
    „Ti amo più di ieri meno di domani“: l’amorosa frase della poetessa francese Rosemonde G. Rostand dà il nome alle nuove collezioni di gioielli Unoaerre, „Più di ieri meno di domani“ che sviluppano il tema della famosa Medaglia d’Amore, uno dei gioielli simbolo dell’azienda orafa italiana.

Ti amo più di ieri meno di domani

© Werner Stangl Linz 2017