Traum.Boot

Setz‛ deine Träume in ein Boot
und lass es treiben
auf dem unvermess‛nen Meer des Sehnens,
allein den Zeiten anvertraut,
über den Tiefen der unformbaren Einsamkeit.
Liegt in den Armen der Dämmerung
das Versprechen eines Hafens?
Die der Liebe Verwaisten.
lockt der Duft
der gelben Rosen vom fernen Ufer.
Ist das Leben ein Traum?
Das Leben ist ein Traum.

gelbe rosen


[Verzeichnis der Texte]

… ::: Montagslächeln

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Traum.Boot

© Werner Stangl Linz 2017