Menschen, die im Kaffeehaus frühstücken,
wollen nicht allein sein und hoffen auf Gesellschaft,
die sie beim Essen nicht stört.
Thomas Schmierer

Gewidmet dem Café Meier, Pfarrplatz 7, Linz an der Donau.

Stammcafé

Wo gusseisernfüßige runde Marmortische und ausgesessene Stühle das geteerte Parkett bevölkern Wo zigarettenrauchschwere Luft durchschnitten wird vom Aufschrei ins Mahlwerk geratener Kaffeebohnen Wo an der Wand die kreidegeschriebene Speisentafel auf…

Weiterlesen Stammcafé

Kaffee.Haus.Hund

Du liegst unter den Gesprächen hingestreckt zwischen den gußeisernen, antiken Christbaumständern gleichenden Füßen der Kühle der Marmortische. Auf Augenhöhe mit den Flip-Flops und den ausgelatschten Pumps, den Mokassins und verirrten…

Weiterlesen Kaffee.Haus.Hund

I.sch.I.as

Im Meier gibt es neue Stühle, auf denen ich mich wohler fühle. Die alten waren schlicht ein Schas und quälten meinen Ischias. Nun kann ich länger hocken bleiben und bessere…

Weiterlesen I.sch.I.as