‘Sonette‘


Herr Kübel sucht Trost

Herr Kübel tröstet sich gar schnell,
nachdem das Glück ihn so verlassen,
und rollt ganz hurtig ins Bordell,
um doch noch Liebe auszufassen.

Schon an der Bar sieht er mit Wonne
mit ihrem Deckel lockend winken,
die grell geschminkte gelbe Tonne.
Soll er mit ihr Champagner trinken?

Da sieht er an den Stangen tanzen
gar lieblich grün und biologisch
zwei schlanke Tonnen voller Pflanzen.

So ist’s für Kübel mehr als logisch,
sich zuzuwenden diesen Eleganzen.
Fortan liebt Kübel auch noch ökologisch.


–> Aus dem Leben des Herrn Kübel




Herr Kübel und Herr Drehstuhl

Herr Kübel seufzt grad aus dem Vollen,
denkt an Frau Sofa, Liebe, Glück,
da hört er neben sich ein Rollen:
Herr Drehstuhl rückt in seinen Blick.

“Der ist ja ziemlich ramponiert”,
denkt Kübel, doch er sagt es nicht.
Herr Drehstuhl aber kokettiert,
setzt auf ein schwärmerisch Gesicht:

“Na Schatz, wie wär es mit uns beiden?”
Herr Kübel ist darob erschrocken,
doch will Verletzung er vermeiden.

Herr Drehstuhl hört schon Hochzeitsglocken.
“Bin hetero und werd’ es bleiben!”
erwidert Kübel staub und trocken.


Doch das ist lang noch nicht das Ende! Gibt es für Kübel eine Wende? Rosa Sofa 2.0

–> Aus dem Leben des Herrn Kübel




Aus dem Leben des Herrn Kübel

Was bisher geschah:

Das rosa Sofa

Herrn Kübels Tränen

Rosa Sofa 2.0

Herr Kübel 2.0

Herrn Kübels Apokalypse

Neues Übel für Herrn Kübel?

Herr Kübel und Herr Drehstuhl

Herr Kübel sucht Trost

 




SIEB.10 @ 4711 ::

© Werner Stangl Linz 2019