Schatten.Zeit

Du trägst dein Leben wie ein vergilbtes Foto in deinem Portemonnaie mit dir. Brüchig geworden, leergesehen die Gesichter und austauschbar. Die Namen leergesprochen, dir fremd und fern, längst unbeachtet im…

Weiterlesen Schatten.Zeit

Umbruch.Stimmung

Das Fass mit altem Wein ist leergetrunken, die leergeträumte Nacht versinkt im Grau des Morgens. Die Ungeduld ist noch ein Ahnen, noch schweigt das Land. Kalt liegt die Sonne über…

Weiterlesen Umbruch.Stimmung

Wohin

Wohin ist das Vertrauen der Gebete der Kindheit? Du hast die Menschen kennengelernt, ihre Lügen und Träume, ihre Wahrheiten und Enttäuschungen. Du trägst ihre Gesichter mit dir, ihre Grimassen und…

Weiterlesen Wohin