Das Unkraut ist jene Frau,
an der man einst achtlos vorüberging,
als sie uns schöne Augen machte.

Doch sie lief uns nach.
Ungeniert sinkt sie uns
unvermittelt an die Brust.



Verfasst für den Alois Vogel – Literaturpreis 2018