Pinguine sind meist harmlos,
viele Schiffe gehen unter,
manche Puppen sind auch armlos
tote Fliegen manchmal munter.

Telephone fliegen selten,
aber Häuser umso mehr,
Römer kämpfen gegen Kelten,
’s ist noch nicht so lange her.

Auf der Brücke kauern Quappen,
auf der Heizung liegen Pflaumen,
die Beamten brauchen Mappen.
Wer hat einen kurzen Daumen?

Auf der Wiese schraubt ein Huber,
in den Pfützen spielen Sonnen,
manche Damen sind auch Luder.
Wer hat sie mir weggenommen?


[Verzeichnis der Texte


Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Erich Mühsam

    An der Dichter Niederlagen lässt der Dichter Lieder nagen.

  2. Dichters Nachtlied

    Nach des Dichters Siegen wird die Dicht’rin Kinder kriegen.

Kommentare sind geschlossen.