ein vogel
hochauf
zu den sphären
höher und höher
näher dem licht
flammen verzehren
leichtes gefieder
und nieder
stürzt
in das meer
und die brandung
zerschellt an den felsen
wie eh und je
am grauen strand
liegt eine feder
vergraben im sand.


Veröffentlicht in: NEUE WEGE Nr. 227, 23. Jg., März 1968