Unsere Stille

Mit dir gemeinsam zu schweigen gleicht
dem Lächeln eines schlafenden Kindes,
dem Wunder seiner fraglosen Träume,
dem sanften Atmen seines Ruhens.

Mit dir gemeinsam zu schweigen
ist wie ein geschenkter Abschied
vom schrillenden Klang des Tages,
vom verschlingenden Gewirr der Menge.

Hinaus auf eine sich öffnende Wiese
mit duftend blühenden Bäumen
unter einem überblauen Himmel.

Wie ein sanft-sandiger Strand,
wenn das abendliche Meer sich zurückzieht
und mit dem Horizont vermählt.


… ::: Gedichte ::: Sonette

SIEB.10 @ 4711 :: Unsere Stille

© Werner Stangl Linz 2021