Buch & Staben

Der Raum füllt sich mit Buch & Staben,
sie suchen einen zum Rasten.
Wer will die vielen , , , , haben?
Vielleicht der alte Setz & Kasten?

Schon rascheln Blätter durch das Fenster
und bieten sich zum Beischlaf an,
der Slammer sieht bloß noch Gespenster,
weil er doch nicht radieren kann.

Hier hüpft ein A und dort ein Q,
ein L zerbricht ins kleine I,
ein Mitlaut will nur seine Ruh,
das O sagt: sei nicht fad und zieh!

Das M brummt selig vor sich hin,
so dass es bald den Neid erregt,
das W hat keinen Schmerz im Sinn,
das P hat sich ins Bett gelegt.

Das U hat lang schon resigniert,
füllt sich mit : : : : : voll,
während der ; sich noch ziert;
das ? findet’s toll!


Slam Poetry Workshop Linz Mieze Medusa Lara Stoll Didi Sommer

Entstanden während des von Mieze Medusa organisierten und von Lara Stoll und Didi Sommer geleiteten Slam-Poetry-Workshops am 24. April 2009 im Stifterhaus in Linz auf Anregung eines Mitslammers, der schrieb: „Der kahle Raum ist gefüllt von Buchstaben die mich langsam erdrücken.“

THX to all!

… ::: Slam Poetry

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Buch & Staben

© Werner Stangl Linz 2017