Der erste Sturm

Der erste Sturm im April
brach die letzten Blätter
von den nach der Sonne
drängenden Ästen der Eiche
vor meinem Haus.

Ein achtlos offen gelassenes Fenster
zerbarst durch sein Ungestüm.

Ausgelassen fegt er nun
durch alle Zimmer.

Die vom letzten Winter
beschriebenen Blätter
wirbeln durch die Flure.

Wer ordnet sie von Neuem?

zerbrochenes Fenster Wind Sturm


[Verzeichnis der Gedichte]

… ::: Montagslächeln

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Der erste Sturm

© Werner Stangl Linz 2017