Für dich zu sein

Für dich zu sein,
das was du suchst,
Gefäß für deine Tränen
und dein Lachen,
ein sich’res Lager,
in das du deine Müdigkeit
des Alltags bettest.
Ein klarer Spiegel
dir zu sein
für dein Staunen
und für deine Träume.
Ein Du zu sein,
in dem du dich erkennst.
Dir Ufer sein und Fluss zugleich,
die dich ins Meer
der ungewissen Zukunft
treu begleiten.
Dir meine Hand zu reichen
auf dem schmalen Steg des Lebens,
voranzugehen und zu folgen.
Wie du mich nennst,
mag dir dein Herz verraten.

Bank am See

[Foto: R.P.]


[Verzeichnis der Texte]

… ::: Gedichte ::: Montagslächeln

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Für dich zu sein

© Werner Stangl Linz 2017