Unendlich fern

Unendlich fern
scheint unser Himmel,
des Alltags Wolken
trüben jetzt die Sicht.

Doch unsre Träume
finden einen Weg,
denn sie geleitet
allein die Hoffnung.

Die Sehnsucht
gibt uns Mut,
auch wenn die Taten
noch zögernd folgen.

Sicher lenkt die Liebe
unsre Schritte,
sie kennt kein Zaudern,
nur das Ziel.

unser himmel r&w


[Verzeichnis der Gedichte]

… ::: Montagslächeln

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Unendlich fern

© Werner Stangl Linz 2017